Lebst Du Erfolg?

Lesezeit: ca. 8 Minuten


Alles was Du tust und wie Du es tust, sei es nun privat oder beruflich, tust Du auf Deine spezielle Art und Weise. Niemand und ich meine wirklich niemand kann und wird

  • sich so verhalten, wie Du es tust
  • Lösungsansätze haben und umsetzen, wie Du es tust
  • das Leben so leben und geniessen, wie Du es tust

Warum ich davon so überzeigt bin?

Durch die Neurowissenschaft ist bekannt, dass unser Leben durch unsere Wahrnehmung beeinflusst und gesteuert wird. Unsere Wahrnehmung einer Situationbestimmt unser Handeln. Sie wird gesteuertdurch unsere

  • Ängste
  • Ziele
  • Interessen
  • Bedürfnisse

Diese entstehen durch unsere

  • Erziehung
  • Kultur
  • Erfahrungen
  • Prinzipien / Glaubenssätze

 

Jeder von uns kennt die Aussageund hat sie selber vielleicht schon viele Male geäussert: „Ich an Deiner Stelle würde ja ...“ Dumm ist nur, dass niemandan Deiner Stelle stehen kann, richtig? Damit dies nämlich möglich wäre, müsstest Du diese Stelle verlassen und Platz für den Anderen machen. Dadurch steht der Andere aber wieder nicht an Deiner Stelle, sondern aller höchstens ungefähr da, wo Du eben noch gestanden hast. Von daher macht es viel mehr Sinn, darauf zu schauen, was man wirklich selber erreichen möchte.

Die Definition von Wahrnehmunglautet:

„Der Prozess und das Ergebnis der Informationsgewinnung und -verarbeitung von Reizen aus der Umwelt und dem Körperinnern eines Lebewesens.“

Na, das ist doch schon mal aufmunternd. Prozesse sind steuerbar und damit wird auch das Ergebnis steuerbar.

  • Deine Erziehung war wie sie war.
  • In welcher Kultur Du aufgewachsen bist, kannst Du nicht beeinflussen.
  • Erfahrungen, die Du bereits gemacht hast, kannst Du nicht mehr rückgängig machen.
  • Prinzipen bzw. Glaubenssätze, mit denen Du Dein Leben steuerst, haben sich schon entwickelt.

... und jetzt wird es interessant

Du kannst die Wahrnehmung der Erfahrung verändern. Dadurch verändert sich Deine Informationsverarbeitung im Gehirn, was wiederum zur Folge hat, dass das Ergebnis anders ausfällt.

  • Was gefällt Dir an Deiner Erziehung? Das behältst Du für Dich bei, den Rest ersetzt Du durch das, was Du für richtiger hältst.
  • Bestimme die Kultur, in der Du leben willst.
  • Analysiere Deine Erfahrungen und nutze davon das, was Dir guttut und Dich weiterbringt. Den Rest nimmst Du als Information, die Du brauchst, um Dein Leben zu optimieren.
  • Überdenke Deine Prinzipien bzw. Glaubenssätze, ob sie Dir noch dienlich sind. Wenn nicht, ersetze sie durch Neue, die Dich dahin bringen, wo Du hinwillst.

 

Was bedeutet das für Deinen Erfolg?

Jeder Mensch möchte erfolgreich sein und Anerkennung, für das was er erreicht hat, erhalten. Geschieht dies nicht, kann das z.B. burnout zur Folge haben. Wir arbeiten bis zum Umfallen und erhalten trotzdem nicht, die so sehr ersehnte Wertschätzung für das, was wir getan haben (De-Stressen). Vielleicht werden wir sogar noch kritisiert, strengen uns noch mehr an, bis wir völlig erschöpft ausfallen und im wahrsten Sinn des Wortes ausgebrannt sind.

Unsere Wahrnehmungwird in dieser Zeit durch unsere Ängste- „Ich könnte ja meinen Job verlieren.“-  und unsere Bedürfnisse- „Der Chef muss doch endlich mal sehen, was ich alles tolles leiste.“ - gesteuert.Unsergestecktes Ziel– „Ich möchte gerne eine Beförderung“ -  nimmt hier schon kaum noch Einfluss auf unser Denken und Handeln.

Der Fokusist auf das gerichtet, was wir vermeintlich gerade nicht bekommen und damit beeinflussen wir selber die Wahrnehmung der Situation. Wir schauen auf den Mangel und versuchen ihn mit sinnigen und unsinnigen Massnahmen aufzulösen. So verschwenden wir leider sehr viel Zeit und Energie, die wir viel besser für unser wirkiches Ziel verwenden könnten. 

 

Erfolg - durch Veränderung des Prozesses

Durch eine gezielte SteuerungDeiner Wahrnehmung, veränderst Du den Prozess. Dein Fokus bleibt bei dem, was Du erreichen möchtest. #Du bist genial!

Was kannst Du also tun, um den Prozess zu verändern, damit sich das Ergebnis für Dich optimiert?

Da deine Wahrnehmung durch Deine Ängste, Ziele, Bedürfnisse und Interessen gesteuert werden und die Basis für deine Prinzipien bzw. Glaubenssätze sind, ist es an der Zeit Dir diese mal genauer anzuschauen.

  • Als kleines Kind hattest Du vielleicht Angst vor dem grossen Hund und hast es immer noch. Heute bist Du gross und der Hund in Relation zu Dir klein. Besteht also wirklich noch begründete Angst vor einem Hund?
  • Ist das grosse Vorbild was Du hast, wirklich noch so ein grosses Vorbild?
  • Haben sich Deine Interessen und Bedürfnisse im Laufe der Zeit verändert? Lebst Du diese Veränderung und startest Richtung Zukunft oder hältst Du an der Vergangenheit fest?

Die Beispiele aus dem ganz normalen Leben zeigen Dir hoffentlich wie wichtiges ist, ab und zu mal inne zu halten, um das Leben und den Erfolg zu optimieren. #Bestimme Deine Zukunft selbst!

 

Was möchtest Du beruflich / unternehmerisch erreichen?

Fokussierst Duich nun auf das, was Du erreichen willst, verändert sich deine Wahrnehmung.Du siehst Dinge, die Dich unterstützen werden Dein Ziel zu erreichen und natürlich werden Dir auch weiterhin Dinge auffallen, die Dich bisher gesteuert haben. Wichtig ist es allerdings nun weiterhin auf das zu erreichend Ziel zu fokussieren, damit sich der Prozess der Informationsverarbeitung weiter verändernkann und Du wirklich ein optimales Ergebnis erzielenkannst.

 

Kleiner Trick – mächtige Wirkung

... und weißt Du was, ich verrate Dirnun einen kleinen Trick, wie Du das schneller hinbekommen kannst! Es lohnt sich ihn auszuprobieren, versprochen!

  1. Nimm Dir einen Zettel und schreib auf, was Du gerne erreichen möchtest.
  2. Überlege Dir bitte so detailliert wie möglich, was es für Dich bedeuten würde, wenn Du dieses Ziel schon erreicht hättest.
  3. Welche Emotionen würdest Du empfinden, wenn Du dieses Ziel erreicht hast? Versuche bitte so viele Emotionen wie möglich zu definieren und aufzuschreiben.

Du weißt bestimmt, dass jede Entscheidung,die der Mensch trifft, emotional getroffen wird. Kannst du also genügend positive Emotionenfür Dein Ziel definieren, steigernsich deine Chancen, das Dein Gehirn Dich bei der Umsetzung voll unterstütz, erheblich. Bei negativen Emotionenkannst Du direkt aufhören und Dir ein neues Ziel setzen. Egal was Du dafür tun wirst, der Erfolg wird entweder nur teilweise und ganz schleppend oder was eher wahrscheinlich ist, gar nicht kommen.

Bei diesem Vorgehen werden beide Gehirnhälften gezielt gesteuert und genutzt, um Deine Wahrnehmung zu optimieren und die anschliessende Reaktion darauf zu optimieren. Von daher ist es wirklich wichtig, es aufzuschreiben, um mehrere Sinne anzusprechen.

Probiere es aus! Du wirst sehen, dass es funktioniert. Du kannst mir auch gerne eine Mailschicken und ich schenke Dirzusätzlich ein von mir entwickeltes mentales Power – Training „Hol Dir das, was Du wirklich willst“, das Dich dabei unterstütz, Deinen Mind-Set noch etwas schneller zu drehen.

Falls ich Dich jetzt so richtig neugierig gemacht habe und Du mehr dazu wissen möchtest, dann komm doch zu meinem Seminar „Du bist genial – zeig was in Dir steckt.2 besondere Tage, die Dein Leben verändern werden.

  1. Du erfährst, was Du tun kannst, um Deinen Mind - Set dauerhaftso zu verändern, dass Du auf Erfolg ausgerichtet bist.
  2. Kannst Du das Wissen, sofortim praktischen Teil, auf Dich und DeinLeben anwenden.

Du bist genial. Das Potenzial was in Dir steckt wartet nur darauf von Dir benutzt zu werden, damit Du ein erfüllendes, glückliches und erfolgreiches Leben geniessen kannst.

 

#Kassia Seyb



Dein Feedback ist uns wichtig

Hinterlass uns einen Kommentar!



empty